Monatsarchiv: Oktober 2012

Knallhart und investigativ

Guten Abend.
Nach ausgiebigen Recherchen bei Amazon habe ich folgendes über die Leute rausgefunden, die 5-Sterne Bewertungen für „50 Shades of Grey“ abgeben:

-Es sind meist Frauen

-sie kaufen und bewerten pinke Plastikhüllen für Iphones

-sie mögen schlechte Fantasy

-sie kaufen und bewerten Kinderspielzeug

-es ist oftmals ihre einzige Rezension……….

-sie haben Probleme mit der deutschen Grammatik

-sie halten es für „ein bisschen hart“

-sie halten es für eine schöne Liebesgeschichte, wenn man den Sex weglässt

-sie haben beim Lesen das Gefühl etwas „Verbotenes“ zu tun

-sie kaufen und bewerten Crocs (mehrmals)

-sie loben die leichte Lesbarkeit

-sie kaufen und bewerten die Fitness-DVD von Kim Kardashian

-sie kaufen und bewerten Partnersuche-Selbsthilfe-Bücher

-sie kaufen und bewerten Kleidung für ihren Partner

-sie benennen sich nach Tieren und Til-Schweiger-Filmen

-sie finden das Buch „sprachlich gut geschrieben“

-sie kaufen und bewerten „Malen nach Zahlen“-Bilder

-sie kaufen und bewerten Sexratgeber

-sie sagen von sich dass sie nicht viel lesen

-sie kaufen und bewerten Katzenfutter

-sie kaufen und bewerten Küchengeräte (oft)

-sie kennen die Bedeutung des Wortes „Hochdeutsch“ nicht

-sie hören Creed. Und Sunrise Avenue. Und gregorianische Gesänge.

-sie hatten erst ein bisschen Angst das Buch zu lesen

-sie kaufen und bewerten Bücher über Seelenkraftheilung und weibliche Energie

-sie haben vorher ausschliesslich Kleinkindartikel gekauft und bewertet und beschreiben nun das wohlige Ziehen beim Lesen

-sie kaufen und bestellen rosa Frauenromane

-sie kaufen und bewerten Heftchenromane

-sie finden es „nicht so schlimm wie Sex and the city“

-sie finden es „psychologisch und nachdenklich“

-sie loben Cover und Einband

-sie mögen Twilight und sehen oft keine Parallelen

Das alles natürlich nur im Schnitt 🙂