Kommt ein Mann in die Apotheke…

Es ist Wochenende. Er fragt die Apothekerin:

„Guten Tag, ich hätt gern ne Packung Aspirin“ Die Apothekerin betrachtet ihn mit Todesverachtung, ihr Blick sagt deutlich: „Wohl zuviel gesoffen, was? Ich hasse diese verantwortungslosen Menschen!!!“

Dementsprechend kühl fragt sie: „Haben Sie einen grippalen Infekt, oder… haben Sie… NUR SO… Kopfschmerzen.“

Der Mann fühlt sich sichtlich unwohl und antwortet rasch: „Nein, nein. Ich fühle mich seit gestern nicht recht wohl, ich glaub ich krieg ne Erkältung. Aspirin hilft da bei mir immer ganz gut im Vorfeld, damit das nicht schlimmer wird. Gerade jetzt übers Wochenende.“

Die Apothekerin ist nicht kooperationsbereit: „Tut mir leid, Aspirin führen wir nicht. Ich wüsste jetzt auch nicht welche Apotheke die da hätte. Da gehen Sie am besten Mal am Montag zu Ihrem Arzt, vielleicht kann der Ihnen da helfen…“

Der Mann ist entsetzt: „Aber ich hab am Montag einen wichtigen Termin, erstens muss ich dafür fit sein, ausserdem könnte das Aspirin dann schon nicht mehr reichen, wenn ich das verschlepp.“

Die Apothekerin ist sichtlich genervt: „Wann hatten Sie denn ihre letzte Erkältung? Da passiert schon nix. Ausserdem, Sie hätten ja schon im Vorfeld dran denken können Ihr Immunsystem zu stärken! Da gibt es doch so tolle Vitaminpräparate, mit fast keinen Risiken. Da soll Ihr Arzt Sie mal drüber aufklären“

Leichte Verzweiflung macht sich breit: „Hören Sie, ich kann da doch nichts für wenn ich mir da was eingefangen hab. Ich fahr ÖPNV! Und es ist November! Ich brauch wirklich dringend dieses Schei…, dieses Aspirin. Können Sie da nix machen?“

Apothekerin: „Gehen Sie mal am Montag zu Ihrem Arzt. Und überhaupt, eine Erkältung ist doch nichts Schlimmes, das ist was ganz Natürliches! Gerade in Ihrem Alter! Es muss auch abgeklärt werden, ob Sie nicht schon eine verschleppte Erkältung HABEN, da kann Aspirin auch sehr schaden!“

Mann (den Tränen nahe): „Aber ich kann mir grad keine Erkältung leisten!!! Ich hab diesen Termin, ausserdem bin ich noch nicht so lange bei meinem Arbeitgeber!!“

Apothekerin (mit kaum verhohlener Schadenfreude): „Na das ist ja wohl nicht mein Problem!!!“

Sound familiar? Nein? Glück gehabt.

P.S. Diese kleine Geschichte wurde von diesem Blogartikel der lieben Erzählmirnix inspiriert 🙂

Advertisements

4 responses to “Kommt ein Mann in die Apotheke…

  • erzaehlmirnix

    „Warum wollen Sie eigentlich keine Erkältung? Sie sind doch eigentlich in einem Alter wo eine Erkältung mal sein darf, oder?“

  • justintime

    Könnte man fast so ähnlich auch auf die Bitte um die Pille danach übertragen. 😉
    Je nachdem an welchen Arzt man da gerät, erwartet einen erstmal ein schöner Spießrutenlauf. Aber als verantwortungsloser Mensch hat man es wohl nicht anders verdient. Das mit der Schwangerschaft ist dann eben die wohlverdiente Strafe … und wehe man wagt es an Abtreibung zu denken.

  • justintime

    oh äh verdammt wie peinlich …nächstes Mal klicke ich die Links in dem Artikel erst an und kommentiere danach. Nimm es als Beweis dafür, dass die Botschaft deines Posts sehr gut verständlich umgesetzt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: