Warum wählen?

Ich möchte euch diesbezüglich gern von meiner Uroma erzählen:

Tolle Frau.

Sie war Fillialleiterin des ersten Kolonialwarengeschäftes „am Platz“ in Königsberg zu einer Zeit als es keine Frauen in leitenden Positionen gab, hat ihren ersten Mann im Ersten Weltkrieg und den zweiten im Zweiten verloren und  war daraufhin glühende Pazifistin sowie eine Verfechterin von Toleranz und Mitgefühl.

Sie hat sowohl das Kaiserreich, die Weimarer Republik und den Nationalsozialismus mit anschließender Flucht aus Königsberg und Internierung in Dänemark erlebt/überlebt.

Und jedes Mal, wenn Wahlsonntag war, hat sie sich laut meiner Mutter richtig schick gemacht, also RICHTIG schick, mit Kostüm, hochhackigen Schuhen und Schleierhütchen und ist wählen gegangen.

Und wenn meine Mutter sie fragte, was sie gewählt hatte, lächelte sie nur und sagte: „Wir haben freie und geheime Wahlen.“

Niemand hat je erfahren was sie gewählt hat.

Advertisements

3 responses to “Warum wählen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: